direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Doppelmasterprogramme von KAIST und TU Berlin

Programme

Im Rahmen der Kooperation zwischen der TU Berlin und dem KAIST (Korea Advanced Institute of Science and Technology) werden zwei unterschiedliche Master-Programme angeboten:

1 - Dual Master Degree Program in Sustainable Manufacturing Engineering (SUSME)

2 - Dual Master Degree Program in Industrial and Systems Engineering

Die Doppelmasterprogramme bieten den TU-Studierenden die Möglichkeit, durch ein jeweils zweisemestriges Studium an der TU Berlin und am KAIST die Master-Abschlüsse beider Einrichtungen zu erwerben. Die Programme gelten als  abgeschlossen, nachdem alle geforderten Kurse beider Universitäten, ein Praktikum sowie eine Abschlussarbeit erfolgreich absolviert wurden.

Zielgruppe

Die Programme umfassen einen viersemestrigen Zeitraum, z.B. mit dem ersten und vierten Semester an der Heimat- und dem zweiten und dritten Semester an der Gastuniversität. TUB-Studierende können das Studium mit jedem Semester beginnen; der Aufenthalt am KAIST startet immer in den Semesterferien zwischen dem Sommer- und Wintersemester.

 

1 - Dual Master Degree Program in Sustainable Manufacturing Engineering (SUSME)

Das Programm Sustainable Manufacturing Engineering (SUSME) richtet sich an Studierende des Masterstudiengangs Produktionstechnik und Maschinenbau und wird mit einem Doppelmasterabschluss in der Vertiefungsrichtung nachhaltige Fertigungstechnik abgeschlossen.

 

2 - Dual Master Degree Program in Industrial and Systems Engineering

Das Programm Industrial and Systems Engineering richtet sich an Studierende des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Maschinenbau und wird mit einem Doppelmasterabschluss abgeschlossen.

Kompetenzen für die Zukunft meistern

Nachhaltigkeit entwickelt sich zu einem ständig wachsenden Aspekt in der Gesellschaft. Produzierende Unternehmen kooperieren, um den Herausforderungen der ökonomischen, ökologischen und sozialen Dimensionen innerhalb der Wertschöpfungskette zu begegnen.

Ein wichtiges Element, um mit der zunehmenden Komplexität des globalen Wettbewerbs zurechtzukommen, ist die Verständigung, Planung und Kontrolle der Produktionsaktivitäten mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit. Um dieser neuen Herausforderungen begegnen zu können, müssen angehende Ingenieure neue Kompetenzen im Bereich der nachhaltigen Wertschöpfung erwerben.

 

1 - Dual Master Degree Program in Sustainable Manufacturing Engineering (SUSME)

Das duale Programm konzentriert sich auf die Vermittlung notwendiger Kompetenzen aus dem Bereich nachhaltigkeitsorientierter Fertigungstechnik. Der Lehrplan, zusammengesetzt aus praktischen Kursen über Prozesse und Werkzeuge der Fertigung ebenso wie Modellierungen und Simulationen, Qualitätskontrolle und ökonomische Evaluierungen, wird ergänzt durch ein Projekt, welches auf eine Entwicklung sozialer Kompetenzen der Studierenden abzielt.

Studierende haben die Chance ihre Kurse aus verschiedenen Modulgruppen wie Informationstechnologie, Produktionstechnologie und Nachhaltigkeitsaspekte auszuwählen. Im vierten Semester ist es erforderlich, eine ingenieurwissenschaftliche Projektarbeit zu leisten.

 

2 - Dual Master Degree Program in Industrial and Systems Engineering

Das Curriculum enthält an beiden Universitäten jeweils drei Modulgruppen: Systems Engineering Modules, Operations Management Modules und Elective Modules, aus denen Kurse ausgewählt werden können. Hinzu kommt die Masterarbeit. Das Lehrprogramm ist ausschließlich in Englisch.

Lupe

Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST)

KAIST ist eine der führenden technischen Universitäten in Asien und ragt mit seiner Orientierung am technologischen und wissenschaftlichen Spitzenniveau weit über die meisten Universitäten in Asien hinaus. Aus einer ursprünglich rein forschungsorientierten Institution mit ergänzenden Ausbildungsprogrammen, ist inzwischen eine renommierte Universität mit einer Vielfalt an Studienprogrammen mit Bachelor- und Masterabschluss geworden. Insgesamt werden ca. 3.700 Studierende von 700 Professoren betreut, von denen 100 aus dem Ausland kommen.

KAIST befindet sich im Großstadtbereich Daejons (ca. 160 km von Seoul entfernt), bekannt als das Silicon Valley Koreas. Daejon bietet vielseitige private und öffentliche Forschungsinstitute, -zentren und Science Parks (z.B. F&E Center von Samsung, LG, Korea Weltraum Forschungsinstitute) und kreiert eine einzigartige Umgebung für Innovation und Entwicklung von höchstwertigster Technologie. Am Daedok-Campus in Daejon sind alle ingenieur- und naturwissenschaftlichen Einrichtungen untergebracht.

Dank einer großzügigen Ressourcenausstattung bietet KAIST auf dem Hauptcampus in Daejon hervorragende Studien- und Forschungsmöglichkeiten. Entsprechend dem internationalen Standard ist das Studium dort stärker an technologierorientierten Fragestellungen unter Einsatz quantitativer und computergestützter Forschungsmethoden orientiert als an der TU Berlin.

 

Nach oben

Bewerbung

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit überdurchschnittlichen Noten, insbesondere in Studienfächern, die am internationalen Spitzenniveau ausgerichtet sind, Immatrikulation im Masterstudiengang an der TUB sowie gute Englischkenntnisse. Bewerbungen können ab der zweiten Hälfte des Wintersemesters erfolgen. Genaue Termine siehe Ankündigungen des Akademische Auslandsamt (AAA).

Bewerbungen sind in englischer Sprache an das der TUB sowie an die Studiengangskoordinatorin Pinar Bilge per mit den folgenden Unterlagen einzureichen:

 

  1. APPLICATION FOR ADMISSION (*Please require and complete the form)
  2. Curriculum Vitae
  3. Motivation letter
  4. Recommendation letter
  5. Academic transcripts for Bachelor and Master Course already taken (including English and German version of them, e.g., Bachelor Certificate)
  6. The official English Score Result (TOEFL 560 pbt oder 83 ibt, TOEIC or IELTS)
  7. The copy of Passport
  8. The copy of TUB student-ID (English version)
  9. KAIST/TU Berlin Dual Degree Program Study Plan (more than 1 page in English, including Duration of study in each institute, date of proposal exam, research description, plan of classes to attend)
  10. The Other materials demonstrating applicant’s proficiency (If you wish) 

 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Dr.-Ing. Pinar Bilge
+49 (0)30/314-27091