direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Nachhaltig zu handeln unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte ist für Akteure im industriellen Umfeld eine besondere Herausforderung. Nicht nur rein technologische Aspekte prägen diese Herausforderung, sondern auch ein Wandel in der Ausbildung. Durch diesen Wandelentstehen Anforderungsprofile, die andere Kompetenzen der wertschöpfenden Akteure einfordern. Dies bedingt auch neue Arten diese Kompetenzen zu vermitteln bzw. zu erlangen. Die klassische Trennung von Ausbildung und Ausführung wird dabei immer stärker durch das Konzept des integrierten Lernens, z. B. durch Lernzeuge ersetzt. Lernzeuge (englisch: Learnstruments) sind Objekte, die dem Benutzer ihre Funktionalität automatisch vermitteln. Sie haben eine Erhöhung der Lernproduktivität zum Ziel, nutzen bestehende und neue Informations- und Kommunikationstechnik, stellen dem Nutzer adäquate Lernziele zur Verfügung und unterstützen ihn im Erreichen dieser Lernziele. Dabei können Lernzeuge direkt im Arbeitsprozess genutzt werden.

Fokus am Fachgebiet ist die Entwicklung neuer Möglichkeiten in der anwendungsorientierten Vermittlung von Kompetenzen im Feld der Produktionstechnik, insbesondere zu den Themen

  • Nachhaltigkeit,
  • Produktionsplanung und -steuerung,
  • Lean Management,
  • Industrie 4.0 und
  • Cyber-Physical-Systems.

 

 

Zur Bewältigung der wechselnden Anforderungen im Bereich der anwendungsorientierten Qualifikation von Mitarbeitern kann auf die folgenden Kompetenzen zurückgegriffen werden:

  • Bedarfsanalyse für und Definition von Lernzielen
  • Konzeption, Planung und Realisierung von Lernzeugen und Lernfabriken
  • Integration von Lernzeugen in bestehende Trainingsumgebungen bzw. operative Arbeitsprozesse
  • Durchführung von Lernerfolgsmessungen
  • Genutzte Methoden und Werkzeuge

    • Generative/Additive Fertigung (3D-Druck)
    • Augmented und Virtual Reality
    • Ereignisdiskrete Simulation
    • Lernspiele
    • Lernfabriken
    • Offene Werkstätten (MakerSpaces/FabLab)
    • Mobile Applikationen (Apps)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

M.Sc. Jan Philipp Menn
Tel. +49 (0)30/314-28887
Raum PTZ 333

Dipl.-Ing. Bernd Muschard
Tel.: +49 (0)30 / 314-26865
Raum PTZ 327

M.Sc.Eng. Bastian Schumacher
+49(0)30/314-73808
Raum PTZ306

M. Sc. Felix Sieckmann
Raum PTZ 332

Weitere Learnstruments