direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr.-Ing. Günther Seliger geht in den Ruhestand

Lupe

Nach 28jähriger Fachgebietsleitung geht Prof. Dr.-Ing. Günther Seliger zum 31.03.2016 in den Ruhestand. Prof. Seliger wirkte seit 1988 als Universitätsprofessor für Montagetechnik und Fabrikbetrieb und initiierte und leitete in dieser Zeit mehrere renommierte DFG-geförderte Sonderforschungsbereiche zum Thema Montage und Demontage sowie nachhaltiger industrieller Wertschöpfung. Der mit in etwa 500 Personenjahren produktionswissenschaftlicher Projektleitung erfahrene Hochschullehrer führte mehr als 100 ingenieurwissenschaftlich geprägte wissenschaftliche Mitarbeiter zu einer erfolgreichen Promotion und förderte und forderte an breiter Front den wissenschaftlichen Nachwuchs durch anwendungsorientierte Lehrveranstaltungen und umfangreiche Industriekooperationen. 

Prof. Dr.-Ing. Jörg Krüger des Fachgebiets Industrielle Automatisierungstechnik der TU Berlin übernimmt zum 01.04.2016 die kommissarische Fachgebietsleitung. Das Leistungsspektrum des Fachgebiets Montagetechnik und Fabrikbetrieb umfasst über die Emeritierung von Prof. Dr.-Ing. Günther Seliger hinaus weiterhin die

  • Planung von Montage-, Demontage- und Transportabläufen,
  • Auslegung, Konstruktion und Realisierung automatisierter Montage- und Handhabungsanlagen,
  • experimentelle Überprüfung entsprechender Prozesse sowie
  • die integrierte Fabrikplanung, Arbeitsgestaltung und Organisation und
  • die Entwicklung und Anwendung von Lernzeugen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe